4. Kyu (Violettgurt)

Prüfungsprogramm 4. Kyu violetter Gürtel
I. Kihon
Tsuki Waza
- Junzuki Chudan  /  Gyaku Zuki Chudan  /   Junzuki No Tsukomi  /  Gyakuzuki No Tsukomi  /  Tobikomi Zuki
- Nagashizuki  /  Kette Junzuki  /  Kette Gyakuzuki  /  Kette Junzuki No Tsukomi  /  Kette Gyakuzuki No Tsukomi
Keri Waza
- Maegeri Chudan  /  Mawashigeri Chudan  /  Sokuto Chudan  /  Sokuto Fumikomi  /  Ushiro Geri Chudan
- Surikomi Maegeri Chudan  /  Surikomi Mawashi Geri Chudan  /  Surikomi Sokuto Chudan  /  Maetobigeri Yodan
Blöcke
Mawate Jodan Uke / Gedan Barai  /  Uchi Uke  /  Soto Uke  /  Shuto Uke  /  Uchiharai Uke  /  Sotoharai Uke
II. Am Partner
Ohyo Kumite:  Ipponme, Nihonme und Sanbonme
Kader: - Pushen und Folgetechniken, sowie eine Kombination mit nachsetzen
             - Auswahl aus vorangegangenen Prüfungen, durch die Prüfer (Techniken aus der Bewegung)
III.  Wahlteil
Die Techniken müssen vom Prüfling erklärt und gezeigt werden (2 x langsam , 2 x schnell )
                     Es kann gewählt werden zwischen:
Selbstverteidigung : 3 verschiedene Angriffe - Verteidungstechniken können selbst gewählt werden
Bunkai:  3 Techniken aus der Kata muss interpretiert und vorgeführt werden
IV. Kombinationen
Die Techniken müssen vom Prüfling erklärt und gezeigt werden (2 x langsam , 2 x schnell )
Es sind vom Prüfling 2 Kombinationen zu erarbeiten.  Es sollten 3 Techniken (aber nicht mehr wie 5) sein.
V. Kata
Pinan Yondan
Pinan Godan
VI. Fallen
Fallschule vorwärts, seitwärts, Sturz nach vorn
VII. Theoretischer Teil / Prüfung
Wissen über die Techniken und Stände der Kata. (auch auf deutsch)
Grundlrgendes Wissen über das Karate insbesondere Wado Ryu
VIII Sonstiges
25 Liegestütze